STEUERFRISTEN - DIE WICHTIGSTEN FRISTEN IN DER STEUERWELT
Nützliche Tipps von Ihrem Steuerberater Bernd Streckmann  

Steuerfristen Ratgeber der Bernd Streckmann Steuerberatung Ratingen

Das Steuerrecht ist voll von Fristen und Terminen. Da kann leicht der Überblick verloren gehen. Aus diesem Grunde haben wir einmal die wichtigsten Fristen zusammengestellt. Dies soll Ihnen als Orientierungshilfe dienen.

Starten wir mit den monatlich einzuhaltenden Abgabeterminen.

Sofern Sie Arbeitnehmer beschäftigen, muss die Lohnsteuer bis zum 10. des Folgemonats angemeldet und abgeführt werden. Die Lohn- und Gehaltsabrechnungen sind allerdings schon vorher zu erstellen, da die Beiträge zur Sozialversicherung (Renten-, Arbeitslosen- und Kranken-/Pflegeversicherung) bereits am drittletzten Werktag des Monats der Zahlung der Entlohnung anzumelden und zu begleichen sind.

Für die Umsatzsteuer-Voranmeldungen gilt in der Regel ebenfalls das Datum des 10. des Folgemonats für die Abgabe der Anmeldung und deren Ausgleich. Allerdings besteht hier die Möglichkeit durch Zahlung einer Sondervorauszahlung zum 10.02. eine monatliche Verlängerung auf den 10. des zweiten Monats zu erlangen. Damit kann dann die Januar-Anmeldung statt am 10.02. erst am 10.03. erstellt und übermittelt werden.

Für sogenannte Quartalszahler, also die, bei denen die Umsatzsteuer im Jahr zwischen EUR 1.000,00 und 7.500,00 beträgt, ist die Abgabefrist der 10. nach Ablauf des Quartals (also der 10.04. für das I. Quartal eines Jahres). Auch hier kann eine Verlängerung von einem Monat (im Beispiel auf den 10.05.) erreicht werden.

Vom Monat zu dem, was jedes Jahr wiederkommt.

Jahresabschlüsse von GmbH und GmbH & Co KG sind nach handelsrechtlichen Vorgaben zu erstellen. Daher gelten hierfür auch die Fristen des Handelsgesetzbuches:

  • Abschlüsse von mittelgroßen Gesellschaften sind drei Monate nach Abschluss des Wirtschaftsjahres aufzustellen.
  • Für Abschlüsse von kleinen Gesellschaften verlängert sich die Frist auf sechs Monate (also bis zum 30.06., wenn das Wirtschaftsjahr dem Kalenderjahr entspricht).
  • Die Feststellung der Jahresabschlüsse (kleine Gesellschaften) hat bis zum Ende des elften Monats nach Ende des Geschäftsjahres zu erfolgen (also in der Regel bis zum 30.11.)
  • Und zu guter Letzt: Die Offenlegung kleiner Gesellschaften muss spätestens ein Jahr nach dem Abschlussstichtag erfolgt sein (somit normalerweise bis zum 31.12. des Folgejahres).

Jetzt Anmeldeformular ausfüllen!

Füllen Sie jetzt unser Anmeldeformular aus, um schon im Voraus alle wichtigen Informationen abzudecken!

Jetzt kostenlos downloaden!

 

Aus den vorgenannten handelsrechtlichen Jahresabschlüssen werden die Werte für die sogenannte Steuerbilanz ermittelt. Diese sind dann die Grundlage für die Steuererklärungen.

Die gesetzliche Frist für die Abgabe der Erklärungen 2017 endet am 31.05.2018. Wenn Sie Ihre Erklärungen über einen Steuerberater abgeben, verlängert sich diese Frist auf den 31.12.2018. Dies gilt übrigens auch für Ihre ganz private Einkommensteuererklärung, für Jahresabschlüsse von Einzelunternehmern und für Einnahme-/Ausgaberechnungen.

Auch dieses Jahr gilt in unserer Kanzlei: Alle bis zum 31.10.2018 eingegangenen Erklärungen werden auf jeden Fall bis Weihnachten fertiggestellt sein.

Und weil es so schön ist, wurde diese langjährige Praxis ab dem Veranlagungszeitraum 2018 neu geregelt: Zum einen verlängert sich die gesetzliche Abgabefrist um zwei Monate, sie endet also dann erst am 31.07.2019. Und wir Berater haben Zeit für Ihre Erklärungen bis zum 29.02.2020.

Zum Abschluss noch eine wichtige Frist, die wir immer wieder brauchen: Die Einspruchsfrist. Diese beträgt einen Monat nach Erhalt des Steuerbescheides. Sollten Sie selbst Empfänger der Bescheide sein, dann ist es ganz wichtig, diese Frist zu kennen, da nach deren Ablauf eine Änderung eines fehlerhaften Bescheides in der Regel nicht mehr möglich ist.

 

Sie sehen, es gibt viel zu beachten. Wir helfen Ihnen gerne, die Fristen und Termine im Auge zu behalten und rechtzeitig zu reagieren.

Immer mobil dabei - unsere Steuerberater App

Streckmann Steuerberater Ratingen App iPhone
Streckmann Steuerberater Ratingen App Android

Bürozeiten

Mo - Do: 08.00 - 16.30 Uhr 
Fr: 08.00 - 13.00 Uhr

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung

Kontakt

Bahnstrasse 14
40878 Ratingen
Tel: +49 2102 929360
Fax: +49 2102 9293616

info@streckmann.com
www.streckmann.com