STEUERRATGEBER BUCHFÜHRUNG
Nützliche Tipps von Ihrem Steuerberater Streckmann  

Buchführung Steuerratgeber der Bernd Streckmann Kanzlei Ratingen

Die Buchführung ist ein Herzstück eines gut funktionierenden Unternehmens. Zum einen werden die Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung erfüllt, zum anderen ist sie ein wichtiges Steuerungsinstrument des Betriebes.

Eigentlich ist es ganz einfach: es muss immer Soll und Haben erfasst werden. Das ist das Prinzip der doppelten Buchführung. Aber die Tücke steckt dann im Detail. Wir nutzen das Buchführungsprogramm der DATEV, da wir mit diesem alle Varianten von Geschäftsvorfällen für unsere Mandanten abbilden können. Insbesondere auch die verschiedenen Erfordernisse für die monatliche Umsatzsteuer-Voranmeldung: sei es für innerdeutsche Leistungen oder für Aktivitäten in der EG, aber auch für die Exporte in das so genannte Drittlandsgebiet.

Nach Erfassen der Rechnungen, der Kontoauszüge und der Kasse erhalten Sie eine betriebswirtschaftliche Auswertung. Diese zeigt Ihnen Monat für Monat welche Erträge (oder Verluste) Sie erwirtschaftet haben. So können Sie schnell erkennen, an welcher Stellschraube Sie in Ihrem Unternehmen drehen müssen, dass der Erfolg bleibt oder wieder kommt. Abhängig von Ihrem Kenntnisstand und Ihren Wünschen können Sie auch die einzelnen Kontenblätter aus dem gesamten Kontenrahmen bekommen, um detailliert unsere Buchungen nachvollziehen zu können.

Außerdem können Sie sich mit der Offenen-Posten-Liste schnell und übersichtlich über offene Forderungen und Verbindlichkeiten informieren. Auf dieser Grundlage können Sie Ihre säumigen Kunden mahnen.

 

Unsere Dienstleistung ist aber nicht nur für Handelsunternehmen, die buchführungspflichtig sind, interessant; auch Kleinunternehmer oder Einnahme-Überschussrechner können davon profitieren.

Wir erklären Ihnen gerne auch, wie Sie eine Kassenbuchführung so aufbauen, dass diese im Prüfungsfall nicht verworfen wird. Dies ist gerade seit den neueren Rechtsentwicklungen (z.B. Kassengesetz vom 29.12.2016) für alle, die Bareinnahmen haben, immens wichtig.

Wir können aber auch die Rechnungen aus Ihrem Warenwirtschaftssystem übernehmen, ohne dass diese zunächst gedruckt und dann erfasst werden müssten. Gleiches gilt für die Bewegungen auf Ihrem Bankkonto – diese können von der Bank über die DATEV direkt ins Buchführungsprogramm übernommen werden. Mittels einer Lerndatei erkennt diese Software dann künftig laufend wiederkehrende Geschäftsvorfälle (wie z. B. Mieten oder Gehälter).

Welche Buchhaltungssoftware Sie auch einsetzen oder nutzen möchten, es darf auf gar keinen Fall in Excel sein. Eine Excel-Buchführung wird die Finanzverwaltung künftig sofort verwerfen, da die Unabänderlichkeit der erfassten Daten nicht sichergestellt werden kann. Daher dürfen auch Kassen nicht mehr in Excel geführt werden.

Weg vom Papier – hin zur digitalen Buchführung?

Kein Problem, die Digitalisierung Ihrer Rechnungen und das Bereitstellen oder das direkte Verbuchen ist heutzutage möglich und schon sehr verbreitet. Als weiteren Schritt in die Zukunft liefern wir Ihnen als Basis eine Verfahrensdokumentation zur Belegablage und zum ersetzenden Scannen. Dann können Sie Ihre Rechnungen und Belege nach dem Scannen vernichten und erfüllen dennoch alle Vorgaben der Verwaltung.

Merke:

Excel und Buchhaltung passen nicht zusammen und führen zu großen (und damit teuren) Problemen mit Ihrem Finanzamt.

Immer mobil dabei - unsere Steuerberater App

Streckmann Steuerberater Ratingen App iPhone
Streckmann Steuerberater Ratingen App Android

Bürozeiten

Mo - Do: 08.00 - 16.30 Uhr 
Fr: 08.00 - 13.00 Uhr

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung

Kontakt

Bahnstrasse 14
40878 Ratingen
Tel: +49 2102 929360
Fax: +49 2102 9293616

info@streckmann.com
www.streckmann.com